Das sind wir - die Antikörperkultur!

Das Kollektiv:

Ulrike Schena-Heinrich - Lyrikerin aus Trier

Antonia Knaupe - Sängerin aus Mainz

Philipp Iskariot - Sänger aus Koblenz

Rosângela Ferreira - Schauspielerin aus Uelzen

Ilka Becirevic - Amateurtheater Trier, Germanistin

Manuel Klein - Schauspieler aus Weimar

Julia Prochnow - Schauspielerin aus Koblenz

Jan Philip Keller - Schauspieler aus Düsseldorf

Noémi Schröder - Musicaldarstellerin/Sängerin aus Düsseldorf

Susi Studentkowski - Musicaldarstellerin aus Bitburg

Joya Ghosh - Schauspielerin und Regisseurin aus Trier

Marije Louise - Sängerin aus den Niederlanden

Lara Schitto - Sängerin und Musicaldarstellerin aus Trier

Michaela Kröschel - Bühnenbildnerin aus Trier 

Angela Händel - Pianistin aus Trier  

Melanie Wladimir



News

Die Antikörperkultur auf dem Mai Träumerei Festival. Um 17 Uhr könnt ihr am Schauspielworkshop von Joya und Antonia teilnehmen.

Am 9. Mai 2020 findet das erste Antikörper-Kultur-Festival statt.

Julia  Prochnow über Homeoffice und Mutterdasein.

Manuel Kleins Lesereihe geht in Runde sechs. 

Die Antikörperkultur in der SWR Sendung Landesart.

Hintergrund

Joya Ghosh gründete 2016 das Theaterensemble Joya Ghosh and friends. Nun entschand in Krisenzeiten ein neues Projekt: die Antikörperkultur. 

Wir

Zahlreiche KünstlerINNEN aus ganz Deutschland haben sich zusammen getan und produzieren digitalen Kulturcontent.

Idee

Geschlossene Theaterhäuser? Veranstaltungsverbot? Das digitale Zeitalter ermöglicht es uns, Kultur ins Wohnzimmer zu holen.

Antikörperkultur


Wir  musizieren, stellen dar, tanzen und singen
Wir spielen Theater, schreiben Stücke einstweilen.
Klar, Kunst kann man nicht erzwingen.
Aber man kann sie teilen.

Wir schaffen Raum für eure Freizeit.
Und wir sind stolz, wenn später kein Stuhl frei bleibt.
Wir leben vom Zusammenkommen und gemeinsam genießen.
Dort, wo die Sinne sich entdecken und die Gedanken fließen.

Der Applaus sei das Brot des Künstlers, sagt man.
Doch bleibt dieser aus, sind wir leider arm dran.

Kein Grund, nicht weiter zu lachen.
Wir sind die, die positiv Theater machen.
Auch ohne Bühne teilen wir unsere Kunst.
Wenn euch das gefällt, zeigt uns gerne eure Gunst.

Geprüft auf Herz und Nieren.
Wir haben Lampenfieber.
Keine Macht den Viren!
Wir sehen uns online wieder.

Maximilian Hein